Ticket-Hotline: +43 (0) 900 9496096 Mo. – So. 10-20 Uhr | 1,09 €/Min. inkl. MwSt.

Neuigkeiten

Sagenhafte Bilanz - der Raiffeisen Kultursommer 2019 war DER HAMMER!

Sagenhafte Bilanz - der Raiffeisen Kultursommer 2019 war DER HAMMER!

12.08.2019, 09.49 Uhr
Konzert


Der RAIFFEISEN KULTURSOMMER hat auch in diesem Jahr die großen Stars in die Inn-Salzach-Region geholt und tausenden Besuchern unvergessliche Momente beschert. Es war einmal mehr eine Konzertreihe der Superlative: So viele Besucher wie noch nie haben sich Karten für die sechs Open-Air-Konzerte gesichert, über 35.000 Menschen wollten sich die Top-Acts nicht entgehen lassen. Einziger Wehrmutstropfen: Aufgrund eines Unfalls musste das letzte Konzert der Reihe, der ausverkaufte Auftritt der EAV auf dem Kapellplatz Altötting, bei dem 4.000 Besucher erwartet worden waren, krankheitsbedingt abgesagt werden – die erste Konzertabsage in der Geschichte des RAIFFEISEN KULTURSOMMERs. Sänger Klaus Eberhartinger hatte sich am Vorabend bei der Show auf Burg Clam verletzt.

Das Kompetenzteam rund um Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank eG (Sponsor des Raiffeisen Kultursommers), und Oliver Forster, Veranstalter von COFO Entertainment in Passau, hat sich in jeder Hinsicht selbst übertroffen. Im neunten Veranstaltungsjahr waren insgesamt sechs Open Airs in Mühldorf, Tüßling und Altötting geplant, fünf davon fanden mit überragendem Erfolg und vor begeistertem Publikum statt.

Für die Initiatoren des RAIFFEISEN KULTURSOMMERs war die 9. Auflage ein voller Erfolg und gekrönt von Rekorden. Die Konzertreihe begann im Juni mit „Die 90er Live“ auf der Rennbahn in Mühldorf, ein Festival, bei dem 8.000 Gäste den ganzen Tag lang feierten. Vor zwei Wochen dann ein wahrer Konzert-Marathon im Schlosspark Tüßling: Roland Kaiser spielte am Donnerstag, 25. Juli, vor 4.500 Zuhörern. Am Samstag, 27. Juli, besuchten rund 7.000 Musikfans Rea Garvey im Schlosspark. Am Sonntag, 28. Juli, schließlich das absolute Highlight: Der seit Monaten ausverkaufte und lang herbeigesehnte Auftritt von Mark Forster, umjubelt von 8.500 Gästen. Alleine in Tüßling waren es also mit rund 20.000 so viele Besucher wie noch nie. 
Nach so viel Erfolg kann man sich nur darauf freuen, was sich die Organisatoren für das 10-jährige Jubiläum in 2020 einfallen lassen. Es bleibt spannend!

DANKE Tüßling! Besucherrekord und perfektes Wetter sorgen für traumhafte Konzerte!

DANKE Tüßling! Besucherrekord und perfektes Wetter sorgen für traumhafte Konzerte!

29.07.2019, 12.16 Uhr
Konzert

Diese Konzertreihe war der Hammer - 20.000 Menschen haben in Tüßling zu Roland Kaiser gesungen, mit Rea Garvey gerockt und wurden von Mark Forster geflasht!

Vergangene Woche gab es einen wahren Konzert-Marathon im Schlosspark Tüßling. Den Anfang machte Roland Kaiser am Donnerstag, 25. Juli. 4.500 Fans feierten den Schlagergiganten und sangen, schunkelten und tanzten bei 34 Grad zu seinen neuen Hits und bekannten Ohrwürmern.
Am Samstag, 27. Juli, besuchten rund 7.000 Musikfans Rea Garvey im Schlosspark. Der entspannte Irish-Man schaffte eine grandiose Open-Air-Atmosphäre mit seinen mitreißenden und persönlichen Rock-Pop-Songs. Auch Support-Act Ryan Sheridan gewann die Herzen der Zuhörer mit beeindruckendem Gitarrenspiel und grandioser Percussion-Musik schnell für sich.
Am Sonntag, 28. Juli, dann das absolute Highlight: Der seit Monaten ausverkaufte und lang herbeigesehnte Auftritt von Mark Forster. Support-Act Lutz Rode brachte seinen Indie-Chanson-Pop mit rauchiger Stimme vor und wärmte das Publikum vorbildlich auf. Dann betrat der Sympathieträger und Chartstürmer höchstselbst die Bühne und machte vom ersten Moment an Stimmung. Der musikalische Abenteurer begeisterte die Massen mit seinen unverwechselbaren Songs und einer aufsehenerregenden Bühnenshow inklusive Pyrotechnik und LED-Wand. Umjubelt von 8.500 Gästen nahm er den begehrten Sold-Out-Award entgegen.

Nun freuen wir uns auf Altötting - hier werden wir am 9. August mit Amy Macdonald beste Folk-Rock-Musik genießen und am 11. August die Erste Allgemeine Verunsicherung auf ihrer Abschiedstour gebührend verabschieden!



Infos und Tickets zu den letzten beiden Konzerten des Raiffeisen Kultursommer gibt es hier!
4.500 Fans von Roland Kaiser feiern bei Kaiserwetter

4.500 Fans von Roland Kaiser feiern bei Kaiserwetter

26.07.2019, 10.37 Uhr
Konzert

Im Schloss Tüßling jagt diese Woche ein Hammer-Live-Act den nächsten beim RAIFFEISEN KULTURSOMMER 2019! Drei Open Airs stehen an – den Anfang machte Roland Kaiser am gestrigen Donnerstag (25. Juli). Es folgen Rea Garvey und Mark Forster am Wochenende. 

Roland Kaiser – nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Ein lupenreiner Ausnahmesänger, der seit fast viereinhalb Dekaden ganze Hörergenerationen begeistert, der sich dabei immer wieder neu erfindet und der sein Publikum bis heute mitnimmt auf seine ganz persönliche Reise. Gestern zündete er mit seiner 14-köpfigen Live-Band ein wahres Hitfeuerwerk. Auf dem Programm standen neben unvergänglichen Klassikern wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“ oder „Dich zu lieben“ viele aktuelle Hits sowie brandneue, frische und überraschende Titel aus Roland Kaisers neuem Album „Liebe kann uns retten“, das im März 2019 erschien.

Im Publikum tanzten und sangen 4.500 Besucher unter wolkenlosem Himmel und 34 Grad, darunter langjährige Fans genauso wie Szene-Nachwuchs.