Ticket-Hotline: +43 (0) 900 9496096 Mo. – So. 10-20 Uhr | 1,09 €/Min. inkl. MwSt.

Neuigkeiten

2020 zurück auf der Bühne: "FALCO - Das Musical"

2020 zurück auf der Bühne: "FALCO - Das Musical"

23.05.2019, 09.30 Uhr
Musical

Die mit all seinen bekannten Hits gespickte Biographie über Falco hat sich fest in der deutschsprachigen Musical-Landschaft etabliert - Die Hommage an das innerlich zerrissene Musikgenie geht in die vierte (Tournee-)Runde. Am 6. Februar 1998 verstarb Johann „Hans“ Hölzel bei einem Autounfall. Unter seinem Künstlernamen und seinem ‚Alter Ego‘ „Falco“ hatte er es zu diesem Zeitpunkt längst zu Weltruhm gebracht.

2017 feierte „FALCO - Das Musical“ seine Weltpremiere. In bislang drei Tourneen begaben sich über 300.000 Zuschauer auf die Spuren des extrovertierten Kultstars aus Österreich und feierten seine Hits. Vom 9. Februar bis 24. Mai 2020 geht das bislang erfolgreichste Falco-Musical erneut auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und setzt dem Künstler ein weiteres Denkmal.



Tickets & Infos HIER!
Mark Forster bringt Lutz Rode mit nach Tüßling

Mark Forster bringt Lutz Rode mit nach Tüßling

21.05.2019, 17.45 Uhr
Konzert

Als Vorglüher hat sich Mark Forster für sein Konzert am 28. Juli beim Raiffeisen Kultursommer im Schlosspark Tüßling Lutz Rode - Liedermacher, Anarcho-Romantiker & Geschichtenerzähler - ausgeguckt!

Wie fängt man an - in einer Ära überaus talentierter Songwriter, die sich bewusst der deutschen Sprache annehmen, die die täglichen Irrungen und Wirrungen des Lebens musikalisch verarbeiten, die mittlerweile hunderttausende von Zuhörern begeistern sowie unzählige Streams generieren. In einer Zeit, die fast ausschließlich aus Instagram, Snapchat und Spotify besteht, besinnt sich Lutz mehr auf Qualität denn Quantität, nichts geringeres ist und sollte der Anspruch eines Musikers sein, der aus vollen Zügen das Leben beschreibt: Puristisch. Echt.

Lutz Rode sticht aus der gleichgeschalteten Masse heraus: „Die Texte sitzen ungezwungen, die Melodien sind radiotauglich, ohne sich anzubiedern.“ (sejour) Das Leben bestimmt die Themen, die musikalisch vom Charme deutscher Interpreten der 70er & 80er mit Pop-Einschlag flankiert werden. Auch Einflüsse „von der Insel“, namentlich der Beatles, John Lennon, Noel Gallagher und Pete Doherty finden sich sowohl im Charakter als auch im Songwriting des Lutz Rode wieder.

Schließlich hat Lutz in seinem Musikerdasein wahrlich viel gesehen und erlebt, was verarbeitet werden möchte - von der Straßenmusik bis zur Pop-Welt. Auf diesem Wege erfindet er eine ihm eigene Form des Indie-Chanson-Pop. Großstadt-Tristesse und rauchige Stimme inklusive.



HIER geht es zu allen Veranstaltungen des Raiffeisen Kultursommers 2019!
MAMA AFRICA  - von Dezember 2019 bis Februar 2020 auf Europa-Tournee!

MAMA AFRICA - von Dezember 2019 bis Februar 2020 auf Europa-Tournee!

20.05.2019, 10.30 Uhr
Show

Noch tourt das Kreativ-Team aus Winston Ruddle, Ulrich Thon und Hubert Schober mit „Afrika! Afrika!" durch Deutschland und Österreich, doch schon diese Woche startet der Vorverkauf für Ihre zweite Erfolgsgeschichte, „Mama Africa“. Unter dem Titel, „New Stories From Khayelitsha“ verbinden sie Tanz, Live-Musik und aufregende Artistik mit Musical-Elementen und erzählen Geschichten aus dem größten Township Kapstadts, „Khayelitsha“. Neben alten Bekannten wird es auch viele neue Künstler zu bestaunen geben, wie etwa Mohamed Ben Silha von der Elfenbeinküste, der mit seiner Kontorsionsnummer Gewinner von „Africa Got Talent“ wurde und seitdem als beweglichster Mann der Welt gilt.



Tickets & Infos HIER!